Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Welche Garantie haben Drucker?

OKI WLAN DruckerDa Drucker mittlerweile in fast jedem Haushalt vorkommen, ist es interessant zu erfahren, wie es um das Thema Garantie steht. Gerade bei Druckern ist dieses Thema nicht gerade übersichtlich und durchaus vielfältig zu betrachten. Gibt es eine vom Gesetz vorgeschriebene Garantie für Drucker oder steht es den Herstellern frei, eine Garantiefrist festzulegen? Um das zu klären, gehen wir in diesem Beitrag näher auf die wichtigsten Fakten zu diesem Thema ein.

Garantie der Hersteller

Welche Garantie haben Drucker?Zunächst einmal wird vom Hersteller des Druckers eine Garantie gewährleistet. Diese kann generell von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich ausfallen. Die unten folgende Tabelle zeigt kurz und übersichtlich, welche Garantie welcher Hersteller derzeit gewährt.

» Mehr Informationen

Dort wird ersichtlich, dass die meisten Hersteller nur eine begrenzte Garantie von etwa einem Jahr geben. Die wenigsten Drucker weisen aber innerhalb eines Jahres einen Defekt auf. Somit ist die Herstellergarantie in den meisten Fällen eher überflüssig für den Verbraucher. Zudem ist für eine Herstellergarantie auch immer eine Registrierung im Internet erforderlich. Auf diese Weise werden vom Hersteller die Daten zum Drucker gesammelt und die Nutzungszeit festgehalten, was aber gerade in Zeiten des Datenschutzes nicht gerne gesehen ist. Eine längere Garantiezeit als 1 Jahr ist immer eine freiwillige Leistung des Herstellers. Somit sind eher wenige Hersteller dazu bereit, mehr als die Mindestgarantie zu gewährleisten.

Hersteller Garantie Voraussetzung
Brother 36 Monate Registrierung erforderlich
Canon 12 Monate Registrierung erforderlich
Epson 12 Monate Registrierung erforderlich
HP 12 Monate Registrierung erforderlich

Gesetzliche Garantie

In Deutschland gibt es eine gesetzliche Garantie, die alle Händler auf verkaufte Waren geben müssen. Die sogenannte Gewährleistung bezieht sich dabei auf Neuware und beträgt 2 Jahre ab dem Kaufdatum. Das ist in vielen Fällen oft länger als die Garantie, welche die Hersteller auf die jeweiligen Produkte gewähren. In diesem Fall ist es in Deutschland also egal, ob ein Hersteller nur 1 Jahr Garantie gibt. Der Händler, der das Gerät verkauft, muss entsprechend der Gesetzeslage in Deutschland 2 Jahre Gewährleistung geben.

» Mehr Informationen

Unterschied Garantie und Gewährleistung erkennen

Die Gewährleistung ist eine den Käufern gesetzlich zugesicherte Absicherung, während die Garantie von Herstellern und Händlern freiwillig angeboten wird. Bei der Gewährleistung hat der Kunde die Möglichkeit, mangelhafte Ware bis zu 24 Monate nach dem Kauf zu reklamieren. Die freiwillige Garantie verringert oder ersetzt nicht die Gewährleistung. Im Prinzip ist die Gewährleistung die Sache der Händler, während die Garantie eher die Angelegenheit von Herstellern ist.

Was gibt es sonst zu beachten?

Neben den Garantie- und Gewährleistungsansprüchen gibt es aber auch noch andere Faktoren zu beachten. Seit einigen Jahren ist bekannt, dass einige Hersteller von Druckern Chips in ihren Produkten verbauen, welche die gedruckten Blätter zählen. Nach einer bestimmten Anzahl an gedruckten Blättern, ist es dann nicht mehr möglich, weiter zu drucken. Auf diese Weise haben Drucker generell nur eine begrenzte Lebensdauer, obwohl sie sicherlich noch länger und mehr Seiten drucken würden.

» Mehr Informationen

Tipp! Gerade für Nutzer, die den Drucker sehr häufig verwenden, kann das auf Dauer sehr teuer und nervenaufreibend werden. Aktuell ist nicht bekannt, ob diese Chips von den Herstellern noch immer eingesetzt werden oder ob sie mittlerweile nicht mehr akzeptabel sind. Außerdem bezieht sich die Garantie in den meisten Fällen nur auf bestimmte Teile des Druckers.

Was fällt alles unter die Garantie?

Auch bei der Garantie gibt es bestimmte Regelungen. So ist beispielsweise festgelegt, welche Komponenten unter eine Garantie fallen. Generell fallen alle Bauteile, die nicht als Verbrauchsteile zählen, unter die Garantie. Somit ist ein Garantiefall in aller Regel schon wieder entsprechend eingeschränkt und es kommen generell nur bestimmte Fälle für eine Reklamation in Frage. Aus diesen Gründen wird das Gerät auch entsprechend überprüft, wenn es bei dem Hersteller eingesendet wird. Erst dann wird entschieden, ob ein Garantiefall vorliegt oder nicht.

» Mehr Informationen

Was ist nicht in der Garantie enthalten?

Im folgenden Absatz soll es darum gehen, was alles nicht zur Garantie gehört. Generell ist es sehr einfach und schnell erklärt, denn darunter zählen alle Verschleißteile eines Druckers, wie unter anderem:

» Mehr Informationen
  • Patronen
  • Toner
  • Rollen
  • andere Verschleißteile am Drucker

Achtung! Hierbei handelt es sich nur um eine grobe Auflistung. Außerdem sollten Sie bedenken, dass jeder Hersteller meist nur bestimmte Komponenten austauscht. Sie sollten daher unbedingt darauf achten, welche Angaben der Hersteller zum Thema Garantie macht.

Bei dem Thema Gewährleistung sieht das ganze relativ ähnlich aus. In der Regel sind auch in diesem Fall die Verschleißteile von der Gewährleistung ausgeschlossen.

Welche Vor- und Nachteile ergeben sich daraus?

Das Thema Garantie bei Druckern ist also an sich sehr umfangreich und unübersichtlich. Aus diesem Grund führen wir nachfolgend die verschiedene Vor- und auch Nachteile auf, sodass Sie sich problemlos und schnell einen Eindruck darüber verschaffen können, was für Sie als Nutzer bei der Garantie von Druckern wissenswert  ist.

  • gewisse Absicherung im Schadensfall
  • Lebensdauer des Geräts kann sich dadurch erhöhen
  • Garantie gilt nicht auf alle Teile
  • Herstellergarantie ist in den meisten Fällen eher kurz

Es ist anzumerken, dass der Hersteller bzw. Händler nachweisen muss, dass beim Kauf der entsprechende Fehler schon vorgelegen hat. Somit ist der Händler in der Bringeschuld – und nicht Sie als Verbraucher. Generell ist das definitiv ein Vorteil, allerdings können solche Nachweise oft nur schlecht selbst überprüft werden.

Generell gilt: Die Garantie bei Druckern ist an und für sich eine gute Sache. Jedoch gibt es einige Hindernisse, die überwunden werden müssen, um eine Garantieleistung zu erhalten. Zudem gilt die Herstellergarantie bei vielen Herstellern von Druckern nur 1 Jahr.

Bildnachweise: Adobe Stock / Ralf Geithe, Amazon/ OKI

Weitere spannende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (100 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Welche Garantie haben Drucker?
Loading...

Neuen Kommentar verfassen