Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Multifunktionsgerät mit WLAN-Drucker

Gerade im Home-Office sind Multifunktionsgeräte beliebt. Sie vereinen in einem kompakten Gerät eine Vielzahl praktischer Funktionen, die auf Abruf nutzbar sind. Dabei sind alle Funktionen sowohl für ein Unternehmen als auch für den Privatbereich nützlich. Immerhin können Sie mit diesen Geräten sowohl scannen als auch kopieren und drucken. Es gibt sogar Multifunktionsgeräte, die noch einen Schritt weiter gehen und für Sie ein Fax bereithalten. Obwohl Multifunktionsgeräte auf den ersten Blick viele Vorteile bieten, sind Verbraucher oftmals unsicher, ob sich denn der Kauf auch wirklich lohnt. Wir sind der Sache auf den Grund gegangen und haben uns unter anderem der Frage gestellt, warum Sie sich für ein WLAN-Modell entscheiden sollten, wenn Sie ein Multifunktionsgerät suchen und welche Besonderheiten es bei der Handhabung gibt. Weiterhin stellen wir Ihnen in diesem Ratgeber einige Hersteller vor, die Ihnen ein WLAN Multifunktionsgerät bieten.

Warum ist die WLAN-Funktion bei Multifunktionsgeräten so praktisch?

Multifunktionsgerät mit WLAN-DruckerWenn Sie nach einem aktuellen Multifunktionsgerät Ausschau halten, lohnt sich in der Regel die Investition in ein Modell mit WLAN-Funktion.

Heute ist diese bei den meisten Modellen bereits standardmäßig vorhanden, was unterschiedliche Gründe hat:

  • Für viele Verbraucher ist es heute im Grunde eine Selbstverständlichkeit, mit unterschiedlichen Geräten zu arbeiten. Dadurch ergibt sich natürlich auch das Bedürfnis, mit verschiedenen Endgeräten drucken zu wollen. Dieses Bedürfnis können die WLAN-Drucker erfüllen.
  • Mit den WLAN-Druckern können Sie Dokumente drucken, die sich auf stationären, aber auch auf mobilen Endgeräten befinden. So ist über entsprechende Drucker Apps ein schneller Zugriff vom Smartphone und Tablet auf den Drucker möglich.
  • Ist er erst einmal angeschlossen, können Sie das WLAN-Multifunktionsgerät tatsächlich von jedem Raum aus mit Druckaufträgen betrauen. Sie müssen in diesem Fall nur über das jeweilige Endgerät den Druck starten.
  • Bei einem WLAN-Drucker erfolgt die Datenübertragung grundsätzlich ohne Kabel. Das räumt Ihnen natürlich ein Maximum an Flexibilität ein. Die Datenübertragung erfolgt hier ausschließlich via Funk.

Wenn Sie ein WLAN-Multifunktionsgerät haben, müssen Sie dieses nur mit Ihrem WLAN-Netz verbinden und auf Smartphone, Tablet und Co die passenden Apps bzw. Treiber installieren. Anschließend ist die Nutzung wie gewohnt möglich.

Welche WLAN-Multifunktionsgeräte gibt es?

Bereits beim Kauf sollte Ihnen klar sein, ob Sie Ihr WLAN-Multifunktionsgerät im Privatbereich nutzen möchten oder ob Sie auf dieses im Büro zurückgreifen wollen. Aufgrund der Nutzungseigenschaften ergibt sich nämlich ein ganz unterschiedlicher Bedarf. Entscheidend ist bei der Auswahl für einen Gerätetyp in erster Linie die Druckmenge. Überlegen Sie also vor dem Kauf genau:

  1. Wie viele Nutzer werden auf den Multifunktionsdrucker zurückgreifen?
  2. Wie hoch wird die voraussichtliche Druckmenge im Monat sein?
  3. Was wird gedruckt? Handelt es sich meistens um Dokumente oder möchten Sie auch Bilder und Grafiken drucken?

Haben Sie Ihren individuellen Bedarf ermittelt, können Sie zwischen zwei unterschiedlichen Gerätetypen wählen. Zum einen gibt es hier den WLAN-Lasermultifunktionsdrucker und zum anderen die Geräte mit Tintenstrahltechnik. Wir stellen Ihnen in der folgenden Tabelle die beiden Geräte vor und zeigen Ihnen die Besonderheiten, die sich daraus ergeben.

Variante Hinweise
Tintenstrahldrucker Gerade im Home-Office ist der Tintenstrahldrucker der Klassiker schlechthin. Er bietet in punkto Handhabung eine ganze Reihe von Vorteilen und ist darüber hinaus flexibel einsetzbar. Ein Argument, das im Grunde seit jeher für den Tintenstrahldrucker spricht, ist die kompakte Bauweise. Diese Geräte arbeiten nur mit relativ kleinen Tintenpatronen. Diese Patronen sind deutlich handlicher als die Toner der Laserdrucker. Darauf reagieren die Hersteller mit einer insgesamt kompakteren Bauweise. Tintenstrahldrucker sind in der Anschaffung günstig. Bei den Druckkosten selbst sieht das leider schon wieder etwas anders aus. Hier schlagen viele Hersteller zu. Tintenstrahldrucker sind leicht zu bedienen und erreichen solide Druckergebnisse. Sie drucken aber deutlich langsamer als die Lasergeräte.
Laserdrucker Drucken Sie überwiegend Dokumente, also Text, sind die Laserdrucker eine sehr gute Wahl. Sie profitieren hier zum einen von sehr geringen Druckkosten, denn die Toner sind nicht nur ergiebiger, sondern insgesamt aufgrund der hohen Seitenanzahl auch deutlich günstiger. Außerdem haben Laserdrucker den Vorteil, dass Sie viel schneller arbeiten als die Tintenstrahlgeräte. Das ist der besonderen Ausstattung und Technik geschuldet.

Doch natürlich gibt es auch bei den Laserdruckern die eine oder andere Schwachstelle, die Sie natürlich nicht ganz außen vorlassen können. Wenn Sie nämlich Fotos drucken möchten, ist das mit den Laserdruckern kaum möglich. Hier sind die Druckergebnisse eher schlecht. Dazu kommt, dass die Farblaser einfach auch sehr viel Geld in der Anschaffung kosten und daher gerade für den Privatbereich eher unattraktiv sind.

TIPP: Bevorzugt werden von den namhaften Herstellern Multifunktionsgeräte mit Tintenstrahltechnik angeboten. Diese haben sich einfach für kleine Unternehmen, aber natürlich auch für den Privatbereich bewährt.

Was kann ein Multifunktionsgerät mit WLAN?

Die nächste Frage, die viele Verbraucher plagt, ist die nach den Funktionen, die ein WLAN-Multifunktionsgerät hat. Hier wäre es natürlich praktisch, wenn alle Geräte die gleiche Funktionsvielfalt bieten würden. Leider trennt sich aber auch hier einfach die Spreu vom Weizen und es gibt Unterschiede. Diese sind auch nicht ganz irrelevant. Schauen wir uns zunächst an, woran Sie die Unterschiede bei den Geräten erkennen. Wenn Sie nach einem WLAN-Multifunktionsgerät suchen, können Sie sich entweder für ein 3 in 1 oder ein 4 in 1 Gerät entscheiden.

Doch was bedeuten die Zahlen?

  1. das 3 in 1 Gerät: Der Klassiker unter den WLAN Multifunktionsgeräten sind die 3 in 1 Modelle. Sie haben hier drei verschiedene Funktionen in einem Gerät. Meistens handelt es sich dabei um einen Drucker, einen Kopierer und einen Scanner. Für den Kopierer werden die Druck- und Scanfunktion gekoppelt. Die Anwendung der drei Funktionen ist simpel. Die meisten Geräte besitzen eine einfache und übersichtliche Steuerung. Die 3 in 1 Multifunktionsgeräte gibt es für das A4, aber beispielsweise auch für das A3-Format, wobei letztere vorwiegend in den Unternehmen eingesetzt werden.
  2. das 4 in 1 Gerät: Reichen Ihnen die genannten Funktionen noch nicht aus, weil Sie beispielsweise hin und wieder ein Fax senden müssen, sollten Sie sich für ein sogenanntes 4 in 1 Gerät entscheiden. Wie der Name schon verrät, haben Sie hier vier Funktionen zur Verfügung. Zum einen können Sie kopieren und scannen und zum anderen können Sie drucken und faxen. Gerade für ein Home-Office zahlt sich die Investition in ein 4 in 1 Gerät in den meisten Fällen wirklich aus. Sie sparen damit sehr viel Zeit, denn Sie müssen Dokumente nicht mehr auf dem Postweg verschicken, sondern können diese Faxen.

Ausstattung der WLAN Multifunktionsgeräte in der Übersicht

Es gibt verschiedene WLAN Multifunktionsgeräte im Handel. Neben HP haben beispielsweise auch Canon, Brother und Epson entsprechende Geräte im Petto. Um sich von der starken Konkurrenz abzuheben, arbeiten die Hersteller mit ganz unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen. Wenn Sie sich im Online Handel das Angebot der WLAN Multifunktionsgeräte also genau ansehen, werden Ihnen verschiedene Merkmale auffallen. So arbeiten die Marken mit unterschiedlichen Anschlüssen. Es gibt Modelle mit USB-Slot und Kartenleser. Beide Lösungen sind sicherlich eine praktische Ergänzung zu Ihren WLAN-Druckern. Sie können so nämlich ganz einfach verschiedene Speichermedien einstecken und Dokumente davon drucken.

Um den Komfort zu erhöhen sind die meisten Multifunktionsgeräte heute mit einer Papierkassette versehen. Diese macht sich in der Tat bezahlt, denn Sie müssen hier nicht stets und ständig Papier nachfüllen. Wie viel Papier hier aber genau hineinpasst, ist von dem einzelnen Modell abhängig. Im besten Fall können bis zu 250 Blatt Papier hier hinterlegt werden. Bei den preiswerteren Modellen sind es meistens nur 50 Blatt.

Weiterhin gibt es nicht bei jedem Modell den Duplex-Druck. Eine weitere Besonderheit, die Sie beim Kauf beachten müssen, ist die Apple-Tauglichkeit. Leider ist längst nicht jeder WLAN-Drucker Apple-tauglich. Damit Sie mit iPhone und iPad den Drucker nutzen können, muss dieser eine Airprint-Funktion besitzen.

Tipp: Auch wenn Sie den WLAN-Drucker vorwiegend kabellos ansteuern, sollte ein USB 2.0-Anschluss und das passende Druckerkabel vorhanden sein.

Vor- und Nachteile eines Multifunktionsgeräts mit WLAN

Wir zeigen Ihnen im Anschluss noch einmal die Vor- und Nachteile, die Ihnen die Multifunktionsgeräte mit WLAN-Funktion einräumen:

  • mehrere Funktionen in nur einem Gerät
  • spart hohe Anschaffungskosten
  • braucht wenig Platz auf dem Schreibtisch
  • vielseitig nutzbar
  • kann von verschiedenen Endgeräten aus angesteuert werden
  • Datenübertragung erfolgt kabellos ausschließlich via Funk
  • Drucker kann sich in einem anderen Raum befinden
  • setzt eine funktionstüchtige WLAN-Verbindung voraus
  • Lasermodelle sind bevorzugt für den Dokumentendruck geeignet

Fazit: Multifunktionsgerät mit WLAN-Funktion ist in jedem Fall empfehlenswert

Bei der Suche nach einem geeigneten Multifunktionsgerät wird schnell klar, dass die WLAN-Funktion zwar oft mit einem gewissen Aufpreis verbunden ist, sich die Investition aber in jedem Fall lohnt. Mit kaum einem anderen Gerät können Sie so vielseitig drucken, kopieren und scannen. Da wir mittlerweile im Alltag mit ganz unterschiedlichen Geräten agieren, ist die WLAN-Funktion ein praktisches Extra, das Ihnen einfach mehr Vielfalt und Flexibilität bietet.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (66 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen