Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

DirectPrint als Zusatzfunktion eines WLAN-Druckers

HP WLAN DruckerDirectPrint oder auch Direct Printing ist eine zusätzliche Funktion bei einem WLAN-Drucker, die es Ihnen noch leichter machen kann, Ihre Druckaufträge kabellos in Auftrag zu geben. Wenn ein Gerät mit einer Direct Printing Funktion ausgestattet ist, soll es möglich sein, die Aufträge sogar ohne ein drahtloses Netzwerk auszuführen.

Was verbirgt sich hinter der Funktion Direct Printing?

DirectPrint als Zusatzfunktion eines WLAN-DruckersWenn Sie sich für einen Drucker entscheiden, der über die Funktion Direct Printing verfügt, profitieren Sie hier von einer besonders hohen Flexibilität. Im Prinzip handelt es sich bei dieser Zusatzfunktion um die Möglichkeit, Wi-Fi-fähige Geräte auch dann mit dem Drucker zu verbinden, wenn

» Mehr Informationen
  • gar kein Access Point oder
  • kein WLAN-Router

zur Verfügung stehen. Stellen Sie sich vor, Sie möchten einen Druckauftrag an den Drucker senden, Ihr WLAN funktioniert jedoch nicht. Natürlich haben Sie nun die Möglichkeit, den PC mit dem Drucker direkt über Kabel zu verbinden. Das funktioniert jedoch nur in den seltensten Fällen, wenn Sie den Druckauftrag über Tablet oder auch Smartphone herausgeben möchten. Verfügen Sie dagegen über ein Wi-Fi-fähiges Endgerät und ein WLAN-Drucker Modell, soll die Funktion Direct Printing helfen.

Dabei ist die Funktionsweise einfach:

  • Auswahl der Wi-Fi-Verbindung
  • Verbindung von Drucker und Endgerät in Form von einem Hotspot
  • Druck auch ohne WLAN möglich

Stellen Sie sich diese Funktion so vor, als wären Sie mit Ihrem Smartphone unterwegs und könnten sich in einen Hotspot einloggen oder als würden Sie für Ihren Laptop das Smartphone als Hotspot zur Verfügung stellen. Nichts anderes bringt die Direct Printing Funktion mit sich.

So funktioniert der Druck über Direct Printing

Haben Sie ein Gerät, das die Direct Printing Funktion aufweist, können Sie nach den folgenden Schritten vorgehen und somit den Druck in Auftrag geben:

» Mehr Informationen
Schritt Durchführung
1 Prüfen Sie Ihr Gerät auf die Unterstützung von Wireless Direct. Dies funktioniert über das Menü im Drucker.
2 Aktivieren Sie die Funktion. Gehen Sie dafür über das Bedienfeld von Ihrem Drucker und wählen Sie aus, dass Direct Printing genehmigt sein soll.
3 Jetzt müssen Sie über Ihr mobiles Endgerät den Drucker suchen. Aktivieren Sie dafür erst einmal die Verbindung zum WLAN und suchen Sie nach dem Drucker im Netz. Wählen Sie den Drucker aus und verbinden Sie die Geräte.
4 Geben Sie jetzt den Druck ganz normal in Auftrag, als würde es sich um eine Verbindung in einem klassischen Netzwerk zwischen den Geräten handeln.

Direct Printing bei Kameras

Interessant ist, dass es die Funktion von Direct Printing auch bei Kameras gibt. In der heutigen Zeit lassen Sie Fotos nicht mehr entwickeln, sondern drucken diese selbst aus. Das hat natürlich den Vorteil, dass Sie viel Zeit sparen und die Bilder direkt in der Hand halten. Ärgerlich ist es allerdings, wenn Sie die Fotos von Ihrer Kamera erst auf den PC laden müssen und dann mit dem Druck beginnen. Einige Kameras sind mit Direct Printing ausgestattet und können so direkt mit dem Drucker verbunden werden. Das heißt, es ist nicht notwendig, die Bilder erst zu übertragen. Dies funktioniert natürlich nur dann, wenn ein WLAN-Drucker zur Verfügung steht. Sie können allerdings auch prüfen, ob sich die Kamera über Kabel mit dem Drucker verbinden lässt.

» Mehr Informationen

Unabhängig davon, wie die Verbindung zwischen Drucker und Kamera hergestellt wird, haben Sie nun die Möglichkeit, über Direct Printing die Fotos auszuwählen, die direkt durch den Drucker ausgedruckt werden sollen.

Wichtig: Für eine hohe Qualität bei den Bildern sollten Sie sich möglicherweise direkt für einen guten Fotodrucker entscheiden. Dies hat den Vorteil, dass Sie hier auch Fotopapier verwenden können und die Fotos aussehen, als wären sie entwickelt worden. Bei einem Drucker ohne Fotodruck funktioniert Direct Printing zwar auch, allerdings ist die Qualität der Bilder hier meist weniger gut.

Die Vor- und Nachteile von Direct Printing in der Übersicht

Sie denken noch darüber nach, ob Sie einen Drucker oder eine Kamera mit Direct Printing kaufen sollen? Natürlich stehen hier vor allem die Vorteile im Fokus, dass Sie den Druck noch schneller in Auftrag geben können.

Dennoch kann es sich lohnen, die Vorteile und Nachteile gegenüberzustellen und dann zu entscheiden, ob das Gerät zu Ihnen passt:

  • Verbindung von Drucker und Endgerät auch ohne WLAN möglich
  • Direct Printing wird auch bei Kameras angeboten
  • noch schneller die gewünschten Fotos ausdrucken
  • Verbindung teilweise nicht sehr stabil
  • Ausdrucke können deutlich länger dauern

Wann sich Direct Printing wirklich für Sie lohnt

Die Auswahl an Geräten mit der Funktion Direct Printing ist noch überschaubar. Das sorgt natürlich dafür, dass Sie nicht ganz so flexibel sind, was die anderen Funktionen bei einem Drucker angeht. Lohnenswert ist Direct Printing für Sie vor allem dann, wenn Sie sehr viel über Smartphone oder auch Tablet drucken und nicht sicherstellen können, dass tatsächlich immer eine stabile Verbindung über WLAN geleistet ist. Sollte dies der Fall sein, dann können Sie sich durch Direct Printing Erleichterung verschaffen und auf diese Weise dafür sorgen, dass die Druckaufträge auch ohne WLAN in Auftrag gegeben werden können.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen