Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

WLAN-Drucker Test bzw. Überblick der besten Modelle 2019 – aktuelle Modelle im Vergleich!

WLAN-Drucker – aktuelle Modelle im Vergleich!Sie sind auf der Suche nach einem neuen Drucker? Dann ist es Zeit, sich für ein kabelloses Modell zu entscheiden! Denn moderne Drucker müssen Sie nicht mehr umständlich mit dem PC verbinden, sondern Sie können sie ganz einfach per Online-Befehl steuern. Das bedeutet auch, dass der Drucker ab jetzt in einem anderen Raum stehen kann! Sowohl für das Home Office als auch für das Büro ist ein WLAN Drucker daher inzwischen unverzichtbar. Hier stellen wir Ihnen verschiedene Marken mit ihren jeweiligen Funktionen vor und erklären Ihnen zudem, wie Sie dank WLAN Drucker Test genau das passende Modell für Ihre Bedürfnisse finden. Dann macht Drucken zukünftig noch viel mehr Spaß!

WLAN Drucker Test 2019

Eine kurze Geschichte des Druckens

WLAN-Drucker – aktuelle Modelle im Vergleich!Wir Menschen beschäftigen uns schon seit Jahrtausenden mit der Idee von Schrift und ihrer Vervielfältigung. Schon vor über 2.500 Jahren wurden in China die ersten Blockbuchstaben erfunden, mit denen es möglich war, Schriftstücke einfacher zu kopieren. Aber erst im Mittelalter wurde es dank Gutenberg und seiner Druckerpresse möglich, die ersten Bücher zu drucken und dabei sehr viel Zeit und Mühe einzusparen. Obwohl seine Erfindungen in den folgenden Jahrhunderten optimiert wurde, nutzen Zeitungen und Bücher bis heute das sogenannte Offset-Verfahren für den Druck. Dabei wird jede Seite auf der Presse gesetzt und kann beliebig vervielfältigt werden.

Erst vor etwa 50 Jahren begannen Forscher, den modernen Drucker mit Tintenstrahl zu erfinden. Dieser hat schnelle Entwicklungsschritte gemacht und funktioniert heutzutage auch wahlweise mit Laserverfahren, was günstiger und genauer ist. Mit dem Aufkommen von Print-on-Demand-Books ist es nun auch denkbar, Bücher digital zu drucken. Für den Alltag brauchen Sie einen zuverlässigen Drucker, der Ihre Dokumente vom PC in Papierform bringt. Allerdings nur, wo nötig, denn schließlich ist es immer gefragter, die Umwelt zu schützen und Papier zu sparen. Mit einem modernen WLAN Drucker können Sie so viel drucken, wie Sie möchten, ohne Ressourcen oder zusätzlichen Strom zu verschwenden.

Ihre Vorteile an einem WLAN Drucker

Der größte Vorteil an einem WLAN Drucker besteht darin, dass Sie Ihren Laptop oder PC nicht mehr an den Drucker anschließen müssen. Sie brauchen auch keinen USB-Stick oder andere Speichergeräte, sondern können per Klick von jedem Ort im WLAN-Netzwerk aus den Druckbefehl absenden. Damit ist es möglich, auch in größeren Büros nur noch einen Drucker zu haben. Das Ergebnis müssen Sie zwar nach wie vor selbst im Druckerraum abholen, aber Sie können sich dabei Zeit lassen. Falls mehrere Kollegen auf einmal oder kurz hintereinander einen Druckauftrag senden, werden die Dokumente automatisch in der chronologischen Reihenfolge gedruckt. Sie können aber auch prioritäre Zugänge für den Chef einrichten, sodass seine Ausdrucke immer ganz oben im Druckerfach liegen.

Selbstverständlich kommen WLAN Drucker heute in höchster Qualität daher. Sie können zwischen Tintenstrahl- und Laserdruckverfahren wählen. Wenn Sie vor allem Dokumente in schwarz und weiß drucken, ist der Laserdruck am besten geeignet, während für Fotos und farbige Ausdrucke der Tintenstrahl die beste Druckqualität liefert. Vielleicht ist auch der Airprint eine gute Wahl. Wenn Sie darüber hinaus weitere Funktionen wie Scannen, Kopieren oder einen Drucker mit Fax wünschen, können Sie Ihren vorhandenen Drucker entweder nachrüsten oder direkt ein WLAN Multifunktionsgerät erwerben.

Hier sehen Sie die Vor- und Nachteile an einem WLAN Drucker noch einmal in der Übersicht:

  • beste Ergebnisse
  • von jedem Ort im WLAN-Netzwerk aus erreichbar
  • arbeitet schnell und zuverlässig
  • ideal auch für große Büros
  • verschiedene Optionen für jeden Bedarf
  • Anschaffungs- und Druckkosten
  • braucht hervorragende WLAN-Verbindung

Verschiedene Funktionen im Drucker WLAN Test

Um bei der großen Auswahl an WLAN Druckern durchzublicken, sollten Sie zunächst einmal analysieren, welche Funktionen für Sie wichtig sind. Das ist natürlich einfacher, wenn Sie den WLAN Multifunktionsdrucker für den eigenen Bedarf kaufen. Aber wenn Sie sich gut im Büro auskennen oder eine kurze Umfrage unter den Kollegen starten, können Sie ebenfalls schnell ermitteln, was gebraucht wird. Beispielsweise ist ein HP WLAN Drucker ideal für professionelle Druckergebnisse, während daheim auch ein WLAN Drucker klein mit Duplex Funktion ausreichend ist. Besonders wichtig ist die Frage, ob Sie einen Farbdrucker benötigen oder ob es ausreichend ist, in schwarz und weiß zu drucken. So können Sie nämlich viel Druckkosten und Anschaffungskosten beim WLAN Drucker Laser sparen. Alternativ ist ein WLAN Drucker Laser Farbe günstiger, während ein Tintenstrahldrucker bessere Ergebnisse beim Farbdruck bringt.

In dieser Übersicht zeigen wir Ihnen, welche Funktionen und Eigenschaften an einem WLAN All in One Drucker Sie beachten sollten:

Funktionen des WLAN Druckers Vorteile
WLAN Drucker Laser Farbe Ideal für den gemischten Druck, zum Beispiel von Dokumenten in schwarz-weiß mit gelegentlichen farbigen Grafiken oder kleinen Fotos, die nicht in höchster Qualität abgebildet werden müssen
WLAN Drucker Laser Schwarz Weiß Normalerweise ausreichend für den Bürobedarf; kostengünstig und bei einem WLAN Drucker HP Laser oder ähnlichen Modellen von höchster Qualität
Tintenstrahldrucker Ideal für den Druck von hochwertigen Farbkopien, zum Beispiel Flyer, Fotos oder Handouts einer Präsentation für den Kunden
Duplex Druckfunktion Doppelseitiger Druck spart Papier und ist für die meisten Anlässe völlig angemessen
WLAN Drucker klein Ideal für kleine Räume, geringeren Druckbedarf oder für das Drucken daheim
WLAN Multifunktionsgerät Kann drucken, scannen, kopieren und manchmal sogar faxen
Betriebssystem Windows 10 ist besonders verbreitet, aber wenn Sie mit Apple arbeiten, sollten Sie beim Kauf gut auf die Kompatibilität achten

Beliebte Marken für WLAN Drucker

Nun haben Sie eine erste Vorstellung von der gewünschten Größe, den möglichen Eigenschaften und den Extras, die Sie für Ihren Drucker brauchen. Dann geht es daran, diese Wunschliste mit vorhandenen Marken abzugleichen, um Ihren persönlichen WLAN Drucker Testsieger zu finden. Jede namhafte Firma für Drucker, wie beispielsweise Canon Pixma oder HP Officejet, bietet inzwischen hervorragende WLAN Drucker an. Um zu entscheiden, ob Sie einen HP Drucker, einen Canon Drucker, einen Epson Drucker, einen Samsung Drucker, einen Brother Drucker, einen Kyocera Drucker, einen Dell Drucker oder einen Xerox Drucker bevorzugen, empfehlen wir Ihnen, in einem Shop vorbeizuschauen, der gleich mehrere Hersteller vertritt. Beispielsweise können Sie bei Saturn oder Media Markt die Drucker in Funktion beobachten, um sich eine gute Vorstellung zu machen. Besonders beliebt sind unserer Erfahrung nach die folgenden Geräte:

Kaufberatung für den WLAN Multifunktionsdrucker

Beim Vergleich der verschiedenen Hersteller haben Sie vielleicht schon Ihren persönlichen WLAN Drucker Testsieger gefunden. Falls Sie sich noch nicht ganz sicher sind, welcher Laserdrucker WLAN oder Tintenstrahldrucker die richtige Option für Sie ist, lohnt es sich, einen Drucker WLAN Test zu studieren. Auf Seiten wie Stiftung Warentest finden Sie die offiziellen Testberichte von Experten, die genau wissen, worauf es bei einem WLAN Drucker Laster oder einem Drucker-Scanner-Kopierer WLAN ankommt. Vertrauen Sie auf die Erfahrungen der Experten!

Selbst, wenn Sie schon wissen, für welches Modell Sie sich wahrscheinlich entscheiden werden, ist es sinnvoll, einen Ratgeber zu lesen und die Meinungen anderer Kunden einzuholen. Folgen Sie dafür den Links auf unserer Seite, um unter dem jeweiligen Produkt genau zu lesen, welche Meinung anderer Käufer dazu haben. Außerdem ist es empfehlenswert, bei befreundeten Unternehmen oder anderen Selbständigen, die den WLAN Drucker Scanner für zuhause brauchen, eine Beratung einzuholen. Denn so wissen Sie genau, ob das anvisierte Modell zu Ihren Bedürfnissen passt.

Tipp: Verfassen Sie etwa ein halbes Jahr nach dem Kauf selbst einen WLAN Drucker Test , um zukünftigen Kunden bei der Entscheidung zu helfen!

So können Sie den neuen WLAN Drucker günstig kaufen

Sobald Sie Ihren persönlichen WLAN Drucker Testsieger gefunden haben, geht es daran, diesen zu einem fairen Preis zu kaufen. Es gibt sogar WLAN Drucker unter 100 Euro, die ideal für den privaten Bedarf oder zum Beispiel für Studenten sind, die nur ab und zu ein paar Seiten drucken. Falls Sie sich aber ein komplexes Drucker-Scanner-Kopierer WLAN Gerät für ein großes Büro anschauen, sollten Sie mit deutlich höheren Kosten rechnen. Es lohnt sich, zunächst einmal einen Preisvergleich anzustellen, um zu sehen, ob der von Ihnen anvisierte Drucker im Online Shop oder in einem Technik-Laden Ihres Vertrauens günstiger ist. Warten Sie nach Möglichkeit bis zum nächsten Sale und abonnieren Sie auch die entsprechenden Newsletter des Anbieters, um stets über die besten Angebote auf dem Laufenden zu sein.

Für Ihre Kostenkalkulation ist es darüber hinaus wichtig, auf die Druckkosten, die Kosten für das Papier und den Preis für neue Patronen oder Kartuschen zu achten. Wenn Sie einen All in One Drucker online bestellen, sollten Sie zudem gut auf die Kosten für den Versand schauen, denn ein großes und schweres Gerät kostet viel Porto. Oft ist es allerdings möglich, mehrere Artikel zu kaufen, um über den Mindestpreis zu kommen oder um den Versand reduziert zu erhalten.

Tipp: Selbst bei Aldi und Lidl gibt es inzwischen die Möglichkeit, WLAN Drucker günstig kaufen zu können. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, dass das Gerät schon gebraucht ist, sollten Sie auch bei eBay vorbeischauen.

Wichtige Tipps für das neue WLAN Multifunktionsgerät

Schon bevor Sie den neuen Laserdrucker WLAN kaufen, sollten Sie genau nachforschen, welche Art von Druckertinte und Druckerpatrone benötigt wird. Manchmal ist auch ein Toner oder eine Kartusche nötig. Informieren Sie sich darüber, wie leicht es ist, die entsprechende Farbe auszutauschen und wie teuer neue Patronen sind.

Wenn Ihr WLAN Drucker Scanner dann ankommt, sollten Sie ihn vorsichtig auspacken und gemäß der mitgelieferten Anleitung konfigurieren. Entscheiden Sie von Anfang an, ob Sie den Drucker vom Handy, vom Tablet oder vom PC aus nutzen möchten. Wenn es sich wie in einem Büro um ein ganzes Netzwerk handelt, benötigen Sie eventuell die Hilfe eines Experten, der dank WLAN Drucker App verschiedenste Nutzungsmöglichkeiten und Erlaubnisse einrichten kann. Wichtig ist natürlich auch, ob Sie einen Mac (Apple) oder eines der Android (zum Beispiel Windows 10) Geräte benutzen. Dementsprechend brauchen Sie die passende WLAN Drucker Software.

Wenn Sie sensible Dokumente drucken, ist es sinnvoll, den Drucker gut zu sichern. Sie können ihn mit Passwort schützen, die Daten verschlüsseln oder dafür sorgen, dass nur ein bestimmtes Smartphone, ein iPhone, ein iPad oder ein anderes zentrales Endgerät, das Sie gut im Blick haben, zum Drucken genutzt werden darf. Wenn Sie den WLAN Drucker einrichten, haben Sie normalerweise die Option, zusätzliche Apps oder Software für Sicherheit zu installieren. Außerdem können Sie ein Passwort hinzufügen, weitere Geräte verbinden oder für besonders hohe Datensicherheit ein Kabel anschließen und auf die altmodische Art drucken.

Sollten Sie Probleme wie „druckt nicht“, „reagiert nicht“ oder „Windows findet WLAN Drucker nicht“ sehen, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Versuchen Sie zunächst, eine dieser Maßnahmen durchzuführen:

  • Starten Sie den Drucker neu
  • Starten Sie die Internet Verbindung neu
  • Führen Sie eine Fehlerdiagnose am PC durch
  • Versuchen Sie den offline Druck mit Kabel, um zu sehen, ob der Drucker funktioniert
  • Drucken Sie über einen Router wie die Fritz!Box
  • Überprüfen Sie den Port

Sollte Ihr Drucker dann noch immer offline sein oder nicht gefunden werden, benötigen Sie eventuell die Hilfe von einem Experten. Davor sollten Sie aber die Benutzungsanleitung noch einmal lesen und sowohl bei YouTube als auch im Forum der jeweiligen Marke nach ähnlichen Fragen suchen. Manchmal ist es nötig, den Router auszutauschen, um das WLAN ändern zu können. Normalerweise ist die Installation von einem Laserdrucker WLAN allerdings kompakt und schnell.

Tipp: Wenn Sie einen Experten für die Installation von Fernseher und ähnlichen Geräten im Freundeskreis haben, sollten Sie ihn bei eventuellen Problemen als erstes um Hilfe bitten.

Unser Fazit: Investieren Sie Zeit in die Suche nach dem besten Modell

Ob HP WLAN Drucker, WLAN Drucker Brother, WLAN Drucker Canon oder WLAN Drucker Epson, sicherlich finden Sie in unserem Vergleich ein Modell, das gut zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt. Fest steht, dass die Zukunft bei den WLAN Druckern liegt. Wenn Sie nicht gerade ein Fotostudio betreiben, ist es aufgrund der niedrigeren Druckkosten sinnvoll, in einen WLAN Drucker Laser Schwarz Weiß zu investieren. Selbst ein Farbdrucker mit Laser ist günstiger als ein Tintenstrahl-Modell, das allerdings für Farbdrucke die besten Ergebnisse liefert. Ein WLAN Drucker Test hilft Ihnen dabei, die Unterschiede zwischen Canon Pixma, HP Officejet und weiteren Modellen zu verstehen und die beste Wahl für den neuen WLAN Drucker Laser zu treffen. Dank unserer Anleitung sowie mithilfe von Video-Tutorials gelingt es Ihnen ganz leicht, den neuen WLAN Drucker einrichten, installieren, hinzufügen, verbinden und anschließen zu können. Und schon kann der Druckspaß beginnen!