Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Effizientes Drucken im Homeoffice

Dell WLAN DruckerNun sitzen wesentlich mehr Personen im Homeoffice, als dies bisher der Fall war. Hinzu kommt das Problem, dass es im Moment zwar keine Lieferschwierigkeiten mit dem Klopapier gibt, aber leider mancherorts mit dem Druckerpapier. Aus diesem Grund möchten wir nun ein paar Tipps geben, wie man im Homeoffice effizient drucken kann.

Die Vorteile eines effizienten Druckens im Homeoffice

Effizientes Drucken im HomeofficeAbgesehen davon, dass Papier im Moment Mangelware ist und auch Kosten nach sich zieht, verursacht ein ineffizientes Drucken ziemlich hohe Kosten bei der Tinte oder beim Toner.

» Mehr Informationen

Deshalb verraten wir nun, wie man so druckt, dass sich die Kosten für

reduzieren:

Vorteil Hinweise
Papier sparen Beidseitiges Drucken, Drucken auf „Fehldrucken“, Kauf von recyceltem Papier
Tinte sparen Schnelldruck einstellen, Schwarz-Grau-Druck
Strom sparen Drucker nicht anlassen, sondern immer ausschalten

Diese Tipps möchten wir nun detailliert erläutern

Viele Drucker bieten von sich aus die Möglichkeit an, ein Papier auf zwei Seiten zu bedrucken. Diese Option kann bei der Druckereinstellung eingestellt werden, bevor der Druckauftrag startet. Sollte dies bei Ihrem Drucker nicht funktionieren, so können Sie auch das Papier nach dem Drucken noch einmal einlegen und dann die zweite Seite bedrucken lassen. Achten Sie hierbei aber darauf, dass Sie zuerst nur jede zweite Seite drucken lassen, damit die entsprechend weiteren „zweiten Seiten“ auf der Rückseite erscheinen.

» Mehr Informationen

Ebenso könnten Sie sich die Frage stellen, ob Sie denn überhaupt alles drucken müssen. Oft denkt man, dass man eine Unterlage auf Papier benötigt, obwohl dies gar nicht der Fall ist: Viele Informationen lassen sich über den Bildschirm verarbeiten und anschließend per E-Mail versenden.

Um Tinte oder Toner zu sparen, können Sie den Schnelldruck einstellen. Natürlich erscheint die Schrift dann nicht so stark wie bei einem Normaldruck. Trotzdem reicht die Stärke meistens aus und alles lässt sich ohne Probleme lesen. Ferner stellt sich die Frage, ob wirklich alles mit Farbe ausgedruckt werden muss. Sehr oft ist dies nicht notwendig und ein Schwarz-Grau-Druck ist völlig ausreichend.

Tipp: Wie oft kommt es vor, dass ein Druck falsch ist und Sie das Papier wegwerfen würden? Tun Sie das nicht. Heben Sie dieses Papier auf und verwenden Sie es dann, wenn Sie internen Ausdruck vornehmen müssen. In diesem Fall stört es niemanden, wenn sich auf der Rückseite andere Informationen befinden. Zudem könnten Sie einen Fehldruck Ihren Kindern spendieren, die daraus einen Flieger basteln.

Generell sparen Sie bei den Kosten, wenn Sie sich für das umweltfreundliche, recycelte Papier entscheiden. Dieses mag zwar nicht so „schön“ aussehen wie ein weißes Papier – für den internen Gebrauch reicht es jedoch allemal.

Strom sparen

Jeder Druck benötigt Strom. Diesen können Sie sparen, indem Sie den Drucker jedes Mal ausschalten. Natürlich sollte es jetzt nicht so ablaufen, dass Sie jede halbe Stunde den Drucker ein- und wieder ausschalten. Sammeln Sie die Druckaufträge und drucken Sie alle auf einen Schlag aus. Damit sparen Sie zudem Zeit.

» Mehr Informationen

Weitere Kosten sparen

Hier möchten wir einen Tipp vorstellen, der zwar im ersten Moment Kosten verursacht, aber im weiteren Verlauf Kosten spart:

» Mehr Informationen
  • Kaufen Sie einen neuen Drucker, der per WLAN funktioniert. Die neuen Drucker sind meistens im Vergleich zu älteren Modellen sparsamer, und zwar in Bezug auf die Tinte/Toner und den Strom. Hinzu kommt, dass Sie einen WLAN-Drucker nicht mit Ihrem PC oder Notebook verbinden müssen. So entstehen keine Stolperfallen, die besonders von kleineren Kindern gerne übersehen werden. Aber auch für Sie bietet diese Situation einen Vorteil: Sitzen Sie auf Ihrem Balkon und drucken Sie notwendige Unterlagen aus. So macht auch das Arbeiten wesentlich mehr Spaß.
  • Und beim Kauf neuer Patronen gilt: Vergleichen Sie mehrere Preise miteinander und kaufen Sie nicht zwingend im nächsten Geschäft. Ein Online Shop bietet in der Regel günstigere Preise und die meisten Drucker akzeptieren auch Nicht-Original-Patronen. Diese kosten nur einen geringen Teil der Originalpatronen.

Effizienter Drucken – die Vor- und Nachteile

  • Sie sparen Papier
  • Sie sparen Tinte oder Toner
  • ein neuer Drucker verursacht zuerst kosten, diese können jedoch problemlos hereingewirtschaftet werden
  • bei älteren Druckern könnte das effiziente Drucken mehr Zeit benötigen

Bildnachweise: Adobe Stock / Pixel-Shot, Amazon / Dell

Weitere spannende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Effizientes Drucken im Homeoffice
Loading...

Neuen Kommentar verfassen